Kontakt

Kontaktieren Sie uns!

Der persönliche Kontakt zu Ihnen ist uns wichtig! Bei Fragen oder Anregungen können Sie uns jederzeit kontaktieren. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

IPR - Intelligente Peripherien für Roboter GmbH, Jakob-Dieffenbacher-Str. 4/2, 75031 Eppingen

T +49 7262 9239-100
F +49 7262 9239-400
E info(at)iprworldwide.com

Oder nutzen Sie doch einfach unser Kontaktformular:

Zum Kontaktformular

Greifer-Auswahlprogramm

Greifer-Auswahlprogramm

°/mm
bis N
bis kg


Alle Angaben bei 6bar gemessen
IPR

Werkzeuge für die Warmumformung

Greifer für Warmumformung

Die im Bereich der Materialumformung neu entstandene Anwendung der Warmumformung von Platinen bedingt besondere Handlingssysteme. Zum Transport der ca. 1000°C heißen Platinen in die Formwerkzeuge werden speziell gekapselte, isolierte und hitzebeständige Greifwerkzeuge benötigt. Für die Entnahme der umgeformten, noch 200°C - 250°C heißen Werkstücke sind ebenfalls besondere Greifwerkzeuge erforderlich. Speziell für diese Anwendungen haben wir einen kompletten Systembaukasten entwickelt.

Technische Daten zu den hitzebeständigen Winkelgreifern für die Warmumformung finden Sie unter

Spezialgreifer

Handling Rohplatinen

Die Abbdilung zeigt ein Beispiel für einen Greifer zur Aufnahme einer Rohplatine vom Zuführstapel mit anschließender Zuführung zum Wärmeofen. Die Platine wird mittels Vakuumsaugern aufgenommen.

  • Sauger mit federnder Lagerung für Höhendifferenzausgleich und hohe Anfahrgeschwindigkeit
  • Ermittelung Stapelhöhe mittels federnden Stößeltaster
  • Bei Bedarf Bauteilabfragen und Doppelblechkontrolle integrierbar

Handling heiße Platinen

Die Abbildung zeigt ein Beispiel für einen Greifer zum Aufnehmen der auf ca. 1000°C erhitzten Platine aus dem Auslauf des Ofens und einlegen in die Formpresse. Die Platine wird mittels hitzebeständigen Winkelgreifern mechanisch gegriffen.

Zum Schutz der Installation und zur Vermeidung von Strahlungsverlusten ist die heiße Platine mit einem Hitzeschutzschild aus Edelstahl abgedeckt. Aufgrund der extremen Temperaturen wird auf eine elektrische Abfrage der Greifer und des Bauteils möglichst verzichtet.

Handling kalte Platinen

Die Abbildung zeigt ein Beispiel eines Greifsystems zur Entnahme des noch ca. 200°C warmen, umgeformten Bauteils. Die Platine wird mit den hitzebeständigen Winkelgreifern mechanisch gegriffen und aus dem Formwerkzeug entnommen. Ein Hitzeschutzschild ist nicht mehr erforderlich. Mittels warmfester Stößeltester kann das Bauteil elektrisch abgefragt werden. Auch die mechanischen Greifer werden mit warmfesten Sensoren überwacht. Je nach Anlagenlayout wird das Bauteil abgelegt oder weiteren Prozessen zugeführt. Für die folgenden Handlingsaufgaben ist eine warmfeste Ausführung der Komponenten eventuell nicht mehr erforderlich.